Für den Einsatz bei unserem Kunden – einem international bekannten Automobilhersteller – suchen wir eine*n Entwicklungsingenieur*in für E-Mobilität.

 

IHRE AUFGABENGEBIETE

  • Entwicklung von Leistungselektronik für batterieelektrische Fahrzeugantriebe:
    • Inverter oder
    • Hochvoltspeicher
  • Konzeptentwicklung und Anforderungsdefinition der erforderlichen Komponenten
  • Enge Abstimmung mit Experten aus anderen Fachbereichen und Ihren Partnern
  • Steuerung externer Dienstleister, Sicherstellung des Projektfortschritts in erforderlicher Reife und Qualität
  • Lieferantenmanagement zur Erreichung der Komponentenziele
  • Leitung von Gremien und Workshops

UNSERE ANFORDERUNGEN

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, Mechatronik oder vergleichbare Qualifikation
  • Wir möchten ausdrücklich sowohl Berufseinsteiger als auch erfahrene Entwickler*innen von Leistungselektronik ansprechen.
  • Entscheidungsfreudig und –sicher
  • verhandlungsfreudig, durchsetzungsstark und sicher
  • Strukturiert und klar in der Darstellung von Sachverhalten
  • Team- und Kommunikationsfähig
  • Sie netzwerken und präsentieren gerne überzeugend
  • Sie sind …von Technik begeistert!

UNSER ANGEBOT AN SIE

  • Spannende und herausfordernde Tätigkeiten für unseren Kunden im Bereich der E-Mobilität mit internationalen Entwicklungsmöglichkeiten
  • Flexibilität in Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeit
  • Umfangreiche Benefits im Bereich Restaurant, Fitnesscenter, Einkaufsvergünstigungen und Kinderferienbetreuung
  • Gratis Mitarbeiterparkplätze für KFZ und Fahrrad
  • Sehr gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr
  • Möglichkeit zur aktiven Mitgestaltung der Zukunft E-Mobilität

 

Sie möchten mit uns Lösungen entwickeln?

 

IHRE BEWERBUNGSMÖGLICHKEITEN:

Onlinebewerbung auf     https://jobs.bitter.at/ 

Per E-Mail:                        Bewerbung z. H. Frau Gottlieb-Zimmermann BA.
Telefon:                             +43 7259 32223-0

 

 

Aufgrund des österreichischen Gleichbehandlungsgesetzes sind wir verpflichtet, den für diese Position laut Kollektivvertrag vorgesehenen Monatsbezug (Vollzeit) als Verhandlungsbasis anzugeben: ab EUR 3.790,58 EUR brutto. Wir bieten aber auf jeden Fall eine marktkonforme Überzahlung in Abhängigkeit von Ausbildung, Qualifikation und Berufserfahrung!